Praxisorganisation

Behandlungszeiten

Termine für Behandlungen und Sitzungen finden nur nach vorheriger Vereinbarung statt:
Montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr,
nachmittags in Einzelfällen nach Absprache möglich.

Terminvereinbarung

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, wenn Sie eine Behandlung oder Beratung wünschen. Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und eine Telefonnummer oder Email-Adresse, damit ich mich umgehend bei Ihnen zurückmelden kann.

Behandlungsablauf

Die Dauer und Häufigkeit einer oder mehrerer Behandlungen ergeben sich nach Ihrem individuellen Bedarf. Erfahrungsgemäß beträgt die Dauer einer Behandlung etwa 60 Minuten. Längere Beratungszeiten von bis zu 120 Minuten ergeben sich meist nur bei Terminen mit Paaren, z.B. zur individuellen Geburtsvorbereitung. Eine kürzere Behandlung ist häufig bei Folgeterminen für Säuglinge und Kinder sinnvoll. Die ersten 2-3 Behandlungen haben in der Regel einen wöchentlichen Abstand. Auch einmalige Termine sind möglich. Beim ersten Termin besprechen wir Ihre Wünsche und den Behandlungsverlauf. Gerne können Sie mich bei weiteren Fragen zum Ablauf kontaktieren.

Kosten/-übernahme durch die Krankenkasse

Behandlungs-/Beratungsdauer Kosten
30 Minuten 50 Euro
30 bis 70 Minuten 90 Euro
70 bis 100 Minuten 135 Euro
100 bis 120 Minuten 180 Euro

Die Bezahlung erfolgt direkt im Anschluss an eine Behandlung in bar oder nach Absprache per Überweisung.

Können Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten, so sollten Sie diesen bitte telefonisch absagen. Beachten Sie hierzu bitte die vereinbarten Ausfallgebühren im Behandlungsvertrag.

Vor Therapiebeginn können Sie sich über eine Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse (Private Kasse oder Zusatzversicherung Heilpraktiker) bei ihrer zuständigen Kasse informieren. Einzelne von mir angebotene Therapien werden auf der Grundlage der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH, 1985) von den Kassen erstattet. Als Privat- und Heilpraktikerzusatzversicherte haben Sie die Möglichkeit, Ihre im Anschluss an eine Behandlung von mir ausgestellte Rechnung bei Ihrer Kasse einzureichen und Kosten erstattet zu bekommen. Bitte beachten Sie, dass die Kosten der von mir angebotenen Craniosacralen Osteopathie nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden, auch nicht, wenn diese mit einer Kostenübernahme für Osteopathie werben. Privat- und Heilpraktikerzusatzversicherte bekommen selbstverständlich die Kosten der Craniosacralen Osteopathie von ihren Kassen erstattet.

Behandlungsvertrag

Beim ersten Termin erhalten Sie von mir einen Behandlungsvertrag.
Diesen können Sie bereits hier als PDF-Datei einsehen.